Die Aktion Jugendschutz Sachsen e.V. ist ein überörtlich tätiger freier Träger der Jugendhilfe und im gesamten Freistaat Sachsen aktiv.  Eingetragen ist er ins Vereinsregister des Amtsgerichtes Chemnitz unter VR 722.

Die Landesarbeitsstelle gibt es seit 1993 und sie wird in großen Teilen aus Mitteln des Freistaates Sachsen finanziert. Sie zeigt aktuelle Gefährdungen auf und gibt fachübergreifende Anregungen, Hinweise und Impulse, wie man sich diesen Herausforderungen stellen kann.

Themen sind unter anderem:

Gewalt, Kriminalität, Delinquenz oder Suizid als Reaktion von Kindern und Jugendlichen 

Sinnfindungsangebote durch Psychokulte und neue Heilslehren

Gesellschaftliche bzw. familiäre Krisen wie Arbeitslosigkeit, Armut und Flucht sowie deren Folgen 

Konsum und Missbrauch legaler und illegaler Suchtmittel, aber auch nichtstoffgebundener Süchte, z. B. Spielsucht u.a.

Vermarktung und Tabuisierung von Sexualität

Seelische, körperliche und sexuelle Gewalt gegen Kinder

Gestaltung von Lebens- und sozialen Räumen für Kinder und Jugendliche

Hier können Sie die Satzung (pdf) runterladen.

Egoshooter
Egoshooter
WII
WII