Aktion Jugendschutz Sachsen e.V.
Hermann-Reichelt-Str.3
01109 Dresden

Telefon: 0351 4848690
Telefax: 0351 4843171
E-Mail: ajs@jugendschutz-sachsen.de

Seminarthemenauswahl

Die Aktion Jugendschutz Sachsen bietet zu vielen  Themenschwerpunkten Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte an, die mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten.

 

couple 2206294 1920Mobbing und Bullying in all ihren Formen und Variationen gibt es heute in Schulen und Jugendeinrichtungen vorhanden. Anscheinend machtlos sehen sich Pädagogen und Eltern dieser Entwicklung gegenüber.

Bei der Veranstaltung geht es darum, wie Mobbing für Beobachter schon frühzeitig erkennbar ist bzw. wie Mobbing mit Präventionsstrategien begegnet werden kann. Weitere Themen sind die Unterstützung von Mobbingopfern, deren Beratung und Begleitung.

  •  Tagesseminar (bis 8h) für  Pädagogen, Multiplikatoren, Jugendliche

Kinder aus sucht- und anderen problembelasteten Familien gelten in der Suchtprävention als Risikogruppe, denn etwa ein Drittel von ihnen entwickelt später selber eine Abhängigkeit.

Für ein gesundes Aufwachsen und zur Verhinderung von missbräuchlichem Drogenkonsum und Sucht sind eine positive Beziehung zwischen Eltern und Kindern und ein angenehmes Klima des Zusammenlebens wesentliche Schutzfaktoren, die in den genannten Familien nicht vorkommen. Sie brauchen deshalb gezielte Hilfen, um den Überforderungstendenzen im Erziehungsverhalten entgegen zu wirken.

Die Fachtagung thematisiert den Zusammenhang zwischen familiären Einflüssen und der Entwicklung von Süchten und stellt niedrigschwellige, suchtpräventive Angebote für Eltern mit Kindern vor.

  •  Tagesseminar (bis 8h) für Pädagogen, Multiplikatoren, Jugendliche
  •  Elternabend (30 min bis 90 min) für Eltern

 

Weitere Themen


joomla mobile menu